Das Archäologische Zivilmuseum von Valtenesi

Das Museum erlaeutert die Geschichte der antiken menschlichen Ansiedlungen in Valtenesi durch die stattgefundenen Ereignisse von verschiedenen Standorten: der Burg,  dem Felsen von Manerba und der Kirche von Santa Maria. Der Besucher kann somit sehr wichtige Zeitzeugnisse betrachten als zum Beispiel: eine Ansiedlung aus dem Neolithikum (ca. 4000 v.Chr.), für dessen Bau Terrassen angelegt und mit Hilfe von mächtigen Stuetzungsmauern am Nord-West-Hang der Burg realisiert wurden; Utensilien, die in den Nekropolen aus der Bronzezeit unter dem Felsen von Manerba entdeckt wurden; die rituale Disposition von antiken Broschen aus dem ersten Zeitalter des Eisens auf der Hochebene, vielleicht als Freiluft-Schrein gedacht; die ausgegrabenen Reste der römischen Villa am Fuße der Burg und auf das Gelaende der Kirche von St. Maria; die Artefakte aus den hochmittelalterlichen Gebäuden auf dessen Gelaende; das System der mittelalterlichen Befestigungsanlagen, die noch auf dem Felsen ragen.

 

 

WEB CAM

See-Panorama in Echtzeit!

Web Cam Gardone Riviera Gardasee

WIE SIE UNS ERREICHEN

come raggiungerci divisore

aereo

auto

RESERVIERUNGEN INFOS

+39 (0) 365 20261

info@grandhotelgardone.it

KONTAKTIEREN SIE UNS

wifiin der gesamten Struktur

GHG NEWSLETTER

Damit Sie immer über die Neuigkeiten des Grand Hotel in Gardone Riviera informiert sind!

Das Feld ist nicht gültig
Das Feld ist nicht gültig